waiting

Kanutouren

Kanufahrt auf dem Regenfluss.

Der Regen - mit einer Länge von 185 km ist er der längste Fluss des Bayerischen Waldes und mündet bei Regensburg in die Donau. Seit jeher gilt er als "ein schwarzes, langsam strömendes Wasser von sanft-schwermütiger Art". Genießen Sie bei einer Kanutour die herrliche Gegend der Region Bayerischer Wald!

Neben der einzigartigen Teichlandschaft gibt es zahlreiche Feuchtwiesen, Uferzonen, Altwässer und natürlich den Regen selbst. Diese Gebiete werden als Regentalaue bezeichnet. Der Fluss ist aufgrund der guten Wasserqualität und seiner gleichmäßigen und nicht zu schnellen Strömung bei erfahrenen Paddlern sowie bei Kanuneulingen gleichermaßen beliebt. Entlang der Uferzonen sind überall Rast- und Zeltplätze eingerichtet.